Renate Abeßer


Unser Schicksal und unser Lebensgefühl sind auch eine Frage unseres Blickwinkels:

Richte ich meine Aufmerksamkeit auf Blockaden und Unzulänglichkeiten oder auf Visionen und eigene Werte?

Welche Bereiche meines Lebens nähre ich, die Schwächenden oder die Stärkenden?

In Distanz zum Alltag zu gehen und die eigenen Lebenszusammenhänge in ihrer Gesamtheit zu betrachten kann helfen, eine neue Sicht zu entwickeln und sich neue Räume zu eröffnen, den eigenen Stand zu festigen und Herausforderungen kraftvoll zu begegnen.


> Den eigenen Lebensweg anerkennen,
> Erreichtes würdigen,
> Überlebtes verabschieden,
> unerfüllte oder verdrängte Bedürfnisse wahr- und ernst nehmen,
> Wichtiges von Unwichtigem sortieren,
> die eigenen Fähigkeiten entdecken und nutzen,
> Leben und Tod gleichermaßen Sinn und Würde zukommen lassen,
> Trauer bewusst durchleben -


bei diesen Schritten kann ich Sie begleiten und unterstützen, mit Respekt und Achtsamkeit, Ernsthaftigkeit und Humor.



aktuell  Seminare
Startseite
Zur Person
Links  Impressum&Datenschutz